Schwarzes Kreuz als Tierretter

Bei seinem Kontrollbesuch am Soldatenfriedhof Marchtrenk bemerkte der Landesgeschäftsführer Johannes Kainzbauer ein verletztes Waldohreulenjunges. Er verständigte sofort die Tierrettung, die bei der Bergung noch ein zweites aus dem Nest gefallenes Jungtier entdeckten. 

Der Film zeigt, dass die aus dem Nest gefallenen Vogeljungen immer noch von den Eltern überwacht und versorgt wurden.

Zum Film >>

Back
eule-1web.jpg
Die beiden Vögel ...
eule-web.jpg
... sind aus dem Nest gefallen.