Hohe Auszeichnungen für den OÖ Landesgeschäftsführer Bgdr Dr. Johannes Kainzbauer

Brigadier Dr. Johannes Kainzbauer wurde am 30. Mai 2022 von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer mit dem "Goldenen Verdienstzeichen des Landes OÖ" ausgezeichnet. Dabei würdigte LH Stelzer besonders den Einsatz als Landesgeschäftsführer des Oberösterreichischen Schwarzen Kreuzes für die Pflege und Erhaltung der 90 Kriegsgräberanalgen. Erwähnt wurde weiters das Eintreten für 35.000 Milizsoldaten als Präsident des Österreichischen Milizverbandes und der Einsatz 2013 mit seinem Jägerbataillon OÖ beim Jahrhunderthochwasser.

Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
Am 8. Juli 2022 wurde er weiters für seinen militärischen und ehrenamtlichen Einsatz durch die Frau Bundesminister für Landesverteidigung Mag. Klaudia Tanner mit dem "Großen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" ausgezeichnet. Bundesminister Tanner hob das weit über den Durchschnitt liegende Engagement als Milizsoldat hervor. Über 1.300 Milizübungstage sind ein deutliches Zeichen dafür. Kainzbauer war insgesamt 17 Jahre als Bataillonskommandant tätig (Jagdkampfbataillon 412, Jägerbataillon 16 und Jägerbataillon OÖ). Bis jetzt ist er auch Head of Delegation beim National Reserve Forces Committee bei der NATO und kümmert sich im Beraterstab des Generalstabschefs um Milizangelegenheiten. Seit 2018 ist er auch Präsident des Milizverbandes Österreich.

Back
kainzbeuer-stelzer-web.jpg
LGF Dr. Kainzbauer erhielt das "Goldene Verdienstzeichen des Landes OÖ" von LH Mag. Thomas Stelzer.
Kainzbauer-Tanner-web.jpg
BM Klaudia Tanner zeichnete Brigadier Johannes Kainzbauer mit dem "Großen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" aus.