Großes Ehrenzeichen für ukrainischen Botschafter Olexander Scherba

Created by Alexander Barthou, GS |

WIEN, 11. August 2020: „Ich bedanke mich beim Österreichischen Schwarzen Kreuz (ÖSK) für die Ehrenauszeichnung, die mir verliehen wurde. Danke für den Respekt, mit dem auch ukrainische Kriegsgräber in Österreich behandelt werden! Die Ukraine hat hier viel von Österreich zu lernen.“Mit diesen Worten nahm der Ukrainische Botschafter in Österreich S.E. Dr. Olexander Scherba das Große Ehrenzeichen des ÖSK entgegen.
In der Botschaft der Ukraine überreichte der Präsident des ÖSK ÖkRat Peter Rieser das Kleinod in Anwesenheit des Generalsekretärs Alexander Barthou und des Tiroler Landesgeschäftsführers Hermann Hotter.

S.E. Scherba, der seit 2014 die Funktion des Botschafters in Österreich bekleidet, kann als Freund der Kriegsgräberfürsorge bezeichnet werden. Er nahm an der Mehrzahl der Gedenkveranstaltungen teil und interessierte sich ebenso für das Opfergedenken in Österreich wie auch in der Ukraine. Sein besonderes Interesse waren dabei die Gedenkveranstaltungen in Tirol – deshalb auch die Anwesenheit des Tiroler ÖSK Landesgeschäftsführers an dieser Zeremonie in Wien.

Back
scherba-web.jpg
Verleihung des Großen Ehrenzeichen des ÖSK in der Botschaft der Ukraine in Wien - von links: LGF Hermann Hotter, Präs. Peter Rieser, S.E. Olexander Scherba, GenSekr Alexander Barthou