Landesstelle Burgenland: Kommandant und Soldaten des Jägerbataillons 19 ausgezeichnet

Erstellt von LGF Wildberger |

Vor Weihnachten fanden in der modernsten Kaserne des Landes, der Montecuccoli-Kaserne in Güssing, drei Veranstaltungen statt, bei welchen auch dem Landesgeschäftsführer des ÖSK für das Burgenland, Oberst i.R. Wolfgang Wildberger, die Gelegenheit geboten wurde, sich für die nachhaltige Unterstützung der Kriegsgräberfürsorge zu bedanken. An der Spitze der Ausgezeichneten stand Oberst Christian Luipersbeck, der im Frühjahr 2022 das Kommando über das Jägerbataillon 19 in Güssing übernommen hatte.

Zunächst hatte Bataillonskommandant Luipersbeck zum Weihnachtsempfang geladen. Viele namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Blaulicht-Organisationen und sonstiger Öffentlichkeit wurden mit den Leistungen und Zukunftsaufgaben dieses mit Radpanzern ausgestatteten Verbandes vertraut gemacht. Im Rahmen dieses Empfanges erhielten Angehörige des Bataillons diverse Bundes- und Landesauszeichnungen, bevor von LGF Oberst i.R. Wolfgang Wildberger das Große Ehrenkreuz des ÖSK an Oberst Christian Luipersbeck selbst verliehen wurde.

Im Rahmen der Vorweihnachtsfeier des Bataillons am Antreteplatz erhielten die Soldaten, welche im Rahmen der Allerheiligensammlung für das ÖSK gesammelt hatten, Ehrennadeln in Silber und Gold samt Urkunden aus den Händen von LGF Oberst i.R. Wildberger, tatkräftig unterstützt von Bataillonskommandant Oberst Luipersbeck.

Schließlich erfolgte einen Tag vor dem Heiligen Abend auch noch die Angelobung des Einrückungstermins Dezember unter großer Beteiligung von Angehörigen und Ehrengästen.

Zurück
1-Ausz_Kdt_JgB19.jpeg
Bataillonskommandant Oberst Luipersbeck bei der Verleihung des Großen Ehrenkreuzes durch LGF Wildberger beim Weihnachtsempfang in Güssing
2-Ausz_an_Sammler-GS_1_-_Kopie.jpeg
Verleihung der Ehrennadeln im Rahmen der Weihnachtsfeier des JgB19
3-Ausz_an_Sammler-GS_8.jpeg
Das Ehrenkreuz des ÖSK erhielt der für die Allerheiligensammlung im Bataillon zuständige OStv Andreas Zsifkovits.
4-Angelobung-web.jpg
Bei der Angelobung am 23.Dezember war auch die Landesfahne des ÖKB Burgenland und der Fahnentrupp des Stadtverbands Güssing ausgerückt