Italienische Ehrung für ÖSK-Präsident Peter Rieser

Erstellt von GS Alexander Barthou |

Das ehrwürdige Palais Pallavicini bildete den Rahmen für die Ehrung des Präsidenten des Österreichischen Schwarzen Kreuzes – Kriegsgräberfürsorge ÖkRat Peter Rieser.

Aus den Händen des Botschafters Dr. Stefano Beltrame und umrahmt von den italienischen Militärattaches sowie einer ÖSK-Delegation empfing Präsident Rieser die Urkunde mit der Bestellung zum „Cavaliere Ufficiale“, dem nächsthöheren Rang bei der bereits erhaltenen Auszeichnung des „Ordine Stella d‘ Italia“.
Mit dabei auch Präsident Marcello Tomasi, der ehemalige Bürgermeister von Follina, der vor Jahren in seiner Heimatstadt den dort im Lazarett während des Ersten Weltkrieges verstorbenen österreich-ungarischen und alliierten Soldaten durch ein beeindruckendes Mahnmal ein ehrendes Andenken geschaffen hat.
In seiner Ansprache wies Botschafter Beltrame in berührenden Worten auf die Verdienste des ÖSK bei der Kriegsgräberfürsorge in zahlreichen Friedhöfen und Gedenkstätten in den ehemaligen Kampfgebieten in der Isonzo, Dolomiten und Piavefront, und betonte dabei auch das Engagement des ÖSK-Präsidenten diesbezüglich in dessen Ära als Landesgeschäftsführer in der Steiermark. Präsident Rieser bedankte sich ebenso mit der Feststellung, dass die Gegner von damals heute als Freunde gegenüberstehen, und beide Seiten ihre Aufgabe bei der Kriegsgräberfürsorge als “Arbeit für den Frieden“ verstehen.

Der Text der Urkunde beschreibt dies in würdigen Worten:
Der Präsident der Republik und Inhaber der Würde eines Präsidenten des Verdienstordens verleiht unter Berücksichtigung besonderer Verdienste auf Vorschlag des Vorsitzenden des Ministerrates und nach Anhörung des Rates des Verdienstordens der Italienischen Republik mit Dekret vom 27.12. 2019 Herrn Peter Rieser die Ehrung der Fakultät und autorisiert ihn, die entsprechende Auszeichnung zu tragen.
Unterschrieben von Präsident Sergio Mattarella und gegengezeichnet. Der Kanzler des Ordens bescheinigt, dass Herr Peter Rieser im Offiziersregister unter der Nummer 2425 Serie VI eingetragen ist. 

Zurück
rieser-uffiz.jpg
Präsident Peter Rieser (li.) bei der Übernahme der Ehrenurkunde