Hohe Landesauszeichnung für LGF Oberst i. R. Wolfgang Wildberger

Erstellt von WW / JKP |

Am Montag, dem 19. Juli 2021, lud der Landeshauptmann des Burgenlandes Hans Peter Doskozil verschiedene Persönlichkeiten in die Landeshauptstadt ein, um ihnen in Würdigung diverser außergewöhnlicher Leistungen Auszeichnungen der Republik Österreich sowie des Landes Burgenland zu verleihen. Unter den Geehrten befand sich auch Landesgeschäftsführer des ÖSK für das Burgenland Oberst i.R. Wolfgang Wildberger.

Doskozil überreichte an Wildberger das Goldene Ehrenzeichen des Landes Burgenland für seinen unermüdlichen Einsatz für die Anliegen der Kriegsgräberfürsorge, wie es auch in einer Aussendung des Landes dazu hieß. In seiner Festansprache schlug er auch eine Brücke zum Jubiläumsjahr „100 Jahre Burgenland“ und versprach in diesem Zusammenhang bei einem entspannten Gespräch im Anschluss an den Festakt an einer gemeinsamen Gedenkfeier für die bei der Landnahme gefallenen Soldaten und Gendarmen teilzunehmen.

Landesgeschäftsführer Wolfgang Wildberger war in Begleitung seines Sohnes und seiner Tochter zu dieser Verleihung erschienen und wurde überdies von den Präsidiumsmitgliedern des ÖSK Oberst i. R. Alexander Barthou und Sektionschef a. D. Dr. Gerhard Gürtlich begleitet.

Zurück
web-1-Wolfgang-Wildberger_Goldenes-Ehrenzeichen-19.7.21-Foto-LMS-Sziderics.jpg
LGF Wolfgang Wildberger bei der Verleihung mit Landeshauptmann Hans Peter Doskozil
web-2-Goldenes-Ehrenzeichen-Bgld.jpg
Das Goldene Ehrenzeichen des Landes Burgenland
web-4-mit-MilKdt-_Foto-Barthou_.jpg
Der Ausgezeichnete mit Militärkommandant Brigadier Mag. Gernot Gasser
web-5-Barthou_-LH-Doskozil_-Wildberger_-Gürtlich-_Foto-Barthou__1600x898.jpg
Der Landeshauptmann mit den Vertretern des ÖSK - v. l.: GS Alexander Barthou, LH Hans Peter Doskozil, LGF Wolfgang Wildberger, Dr. Gerhard Gürtlich