Güssing: Berührende Kranzniederlegung

Erstellt von LGF Wolfgang Wildberger |

Kürzlich fand auf Einladung der Landesgruppe Burgenland der Vereinigung Österreichischer Peacekeeper, kurz VÖP, eine berührende Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal in der Bezirkshauptstadt Güssing statt. Anlass war die 15. Wiederkehr des Todestages von Major Hans-Peter Lang, am 25. Juli. Namhafte Persönlichkeiten aus Kirche, Politik und Militär hatten sich zu diesem Gedenken eingefunden. Das Schwarze Kreuz war durch LGF Oberst i. R. Wolfgang Wildberger vertreten, der in den Neunzigerjahren als Kommandant des Kommandobataillons 1 der Vorgesetzte von Hans-Peter Lang war.

Rückblick: Am 25.Juli 2006 hatten Artillerieeinheiten und Kampfjets der Israeli Defence Forces im Rahmen der Operation gegen den Südlibanon Stellungen der Hisbollah im Umfeld des weithin sichtbaren UN-Beobachtungspostens Khiam beschossen. Schließlich griff ein Kampfflugzeug auch diesen gezielt an und zerstörte mit einer 500kg-Fliegerbombe den UN-Bunker. Alle vier Beobachteroffiziere der United Nations Truce Supervision Organization, kurz UNTSO, fielen bei dieser unverantwortlichen Aktion. Es waren dies neben Major Hans-Peter Lang noch die Offiziere Paeta Hess von Kruedener (Kanada), Du Zhaoyu (China) und Jarno Makinen (Finnland). 

Genau am Jahrestag nahmen zunächst die Fahnentrupps des Landes- und Stadtverbandes des Österreichischen Kameradschaftsbundes sowie die Standarte der VÖP Aufstellung beim Kriegerdenkmal, auf dem neben den der Gefallenen der Weltkriege auch der Name von H.-P. Lang eingraviert ist. Nach den einleitenden Worten von Bürgermeister Vinzenz Knor sprachen Pater Anton von den Franziskanern und Militär-Superintendent DDr. Karl-Reinhart Trauner geistliche Worte. Danach erfolgte die Kranzniederlegung durch den Vizepräsidenten des VÖP Generalleutnant i.R. Bernhard Bair und Frau Landtagspräsidentin Verena Dunst. „Wir danken Major Lang dafür, dass er sich in den Dienst des Friedens gestellt hat", führte die letztere aus und schloss, zur Mutter und Schwester des Gefallenen gewandt, mit den Worten: „und bedauern zutiefst, dass er seinen eigenen Frieden allzu früh finden musste.“

Zurück
1-Geistliche-Worte-web.jpg
Gedenken Hans-Peter Lang – Geistliche Worte durch P. Anton und Militär-Superintendent DDr. Karl Trauner
2-Mjr-Hans-Peter-Lang-web.jpg
Major Hans-Peter Lang
3-Guessing_Kranzniederlegung-Lang.-webjpg.jpg
Geladene Teilnehmer v.l.n.r.: Mjr Halwachs vom JgB19, 2.VzPräs des VÖP KdoUO und Vzlt i. R. Othmar Wohlkönig, Präs. ÖKB LV Bgld. ObstdhmtD DI Ernst Feldner, LGF ÖSK Bgld. Oberst i.R. Wolfgang Wildberger, Oberst a. D. Ing. Manfred Urregg
4-Verena-Dunst-web.jpg
Landtagspräsidentin Verena Dunst bei ihrer Gedenkrede, daneben 1. VzPräs des VÖP Generalleutnant i. R. Bernhard Bair
5-Teilnehmer-web.jpg
Gruppenfoto der Teilnehmer