Der österreichische Donauraum - Eine operative Schlüsselzone Mitteleuropas

Erstellt von Oberst Alexander Barthou, GS |

TRUPPENDIENST - Handbuch

Der österreichische Donauraum

Eine operative Schlüsselzone Mitteleuropas

Herausgegeben von der Republik Österreich/Bundesministerin für Landesverteidigung, Wien 2020
818 Seiten, 160x235 mm, ISBN 978-3-200-06793-6, VersNr. 7610-85814-1119
zahlreiche Abbildungen, Grafiken und Tabellen, zwei Kartenbeilagen, Preis: € 50,–

Aus dem Inhalt:
„Heiß umfehdet, wild umstritten liegst dem Erdteil Du inmitten“: Ein Blick in die österreichische Geschichte eröffnet auch ein umfangreiches Kapitel der Kriegsgeschichte. Im Gegensatz zu den vergangenen 75 Jahren prägten über Jahrhunderte militärische Auseinandersetzungen das Leben auf dem Gebiet des heutigen Österreichs. Eingebunden in den europäischen kriegshistorischen Zusammenhang werden sie in diesem Buch beispielhaft anhand einer operativen Schlüsselzone Mitteleuropas - dem österreichischen Donauraum - näher betrachtet. Neben einer militärhistorischen Darstellung und einer operativen Beurteilung des österreichischen Donauraumes beschäftigt sich dieses Werk mit der kulturhistorischen Rezeption der Ereignisse.
Ein Verzeichnis aller Gemeinden mit den entsprechenden historischen Daten und Hinweisen auf Orte mit bedeutenden kriegshistorischen Sehenswürdigkeiten sowie zwei Kartenbeilagen runden die Darstellung ab.

AMEDIA GmbH, Wien       

Zu beziehen über jede Buchhandlung

Zurück
HB_Donauraum_Cover.jpg